Sie sind hier

Wartehalle
HSI ZERO

Gute Gestaltung fördert die Identifikation mit dem ÖV/ÖPNV

Für die Haltestellen-Infrastruktur, die BURRI public elements im Rahmen der Glattalbahn realisiert hat, hat der Architekt Kai Flender eine ganze Produktfamilie, den Hoch.Bau.Kasten® entworfen, dessen Elemente ein städtebauliches Gesamtkonzept ergeben.

Massgebende Materialien sind pulverbeschichteter Stahl (Antigraffiti), Aluminium sowie ESG-/VSG-Gläser mit speziellem Siebdruck.

Die modulare Ausrüstung: integrierte Lautsprecher, Leuchtkästen, Infokästen, Spezialleuchten, Abfallbehälter, Ticketautomaten, Kavernen, Lüftungsrohre usw., zusätzlich ergänzt mit Spezialgeländern, Veloständern, WCs usw., ermöglicht eine hohe Flexibilität und ist zusammen mit der durchgehenden «Handschrift» der Materialien Garant für die einheitliche Anmutung der Haltestellen im Stadtbild.

Referenzprojekte

Komplementäre Produkte

Mehr aus dieser Kategorie