Sie sind hier

Die Haupt- und Querhalle erhält neues Licht

Leuchten von BURRI am HB Zürich

Der Zuschlag erfolgte Ende Februar, die Verträge sind unterschrieben – jetzt starten wir mit der Entwicklung.

BURRI hat die öffentliche Ausschreibung für die Beleuchtung der Haupt- und Querhalle im HB Zürich gewonnen und freut sich über den Auftrag von der SBB Immobilien-Bewirtschaftung.

Für die meistfrequentierte Halle der Schweiz, die Haupt- und Querhalle im HB Zürich, entwickelt BURRI nun neue Leuchten. Sie basieren auf klassischen Hallenleuchten, haben aber eine grosse Schute (Abschirmblende). Um einzelne Bereiche gezielter beleuchten zu können, kommen auch Gobostrahler zum Einsatz.

Die Passagierflüsse im HB dürfen natürlich durch die Montage nicht beeinträchtigt werden. Daher findet diese voraussichtlich während der Nacht statt. Damit kein Lichtunterbruch entsteht, montiert BURRI die neuen Leuchten parallel zur bestehenden Beleuchtung, welche anschliessend demontiert wird.

Ab sofort beginnt BURRI mit der Konstruktion, der Entwicklung und dem Musterbau. Die Herausforderung ist, eine funktionale, langlebige und unterhaltsarme Leuchte mit den richtigen lichttechnischen Eigenschaften rechtzeitig und budgetgerecht zu fertigen. Eine der Paradedisziplinen von BURRI.