Newsletter

Sommerliche Neuheiten in den Bereichen Aussenmobiliar, Beleuchtung, Signaletik und vieles mehr

Es freut uns Ihnen kurz vor den Sommerferien unsere neusten Projekte und Produkte vorzustellen.

BURRI public elements hat am Flughafen Zürich ein weiteres Mal mit einem Grossprojekt die Gestaltung des öffentlichen Raumes massgeblich mitgeprägt: BEAM LED-Deckenspots, FLAT & METRO LED-Leuchten, Wegleitsysteme, Gehäuse für Kassenautomaten, Absperrpfosten mit Sollbruchstelle und vieles mehr.

Wussten Sie, dass die grösste Schweizer Bank mit einem Durchmesser von 29 Metern in Genf steht? Die Bank ist eine Spezialanfertigung für den Place du Rhône und dient der Aufwertung des Platzes in eine gemütliche und einladende Begegnungszone für Anwohner und Passanten.

Die neue 600m lange Rheinuferpromenade St. Johann in Basel wurde auf 2 verschiedenen Ebenen neu gestaltet. BURRI hat mit unterschiedlichen, dampfgebogenen Landi Sitzbänken und Bank-Tisch-Bank Kombinationen zur Aufwertung dieser neuen Flanierzone beigetragen.

Eine gute Woche wünscht

 

BURRI public elements

 

Ausbau

Flughafenvorfahrt Zürich

Ein weiteres BURRI Grossprojekt am Flughafen Zürich.

Neben früheren Projekten am Flughafen Zürich zur Gestaltung der Signaletik, der Leuchtkästen und Megapostern, durfte BURRI public elements dieses Mal die Flughafenvorfahrt mit u.a. Pollern, Dachspots, METRO Leuchten, Gehäusen für Kassenautomaten u.v.m. mitgestalten.

Innovation

Rundbank "Place du Rhône"

Die grösste Schweizer Bank – komplett aus hochwertigem heimischem Holz.

Am 7. Juni wurde in Genf der neue und umgestaltete Place du Rhône eröffnet. Das Kernstück bildet dabei die mit 29 Metern Durchmesser grösste Rundbank der Schweiz. Diese entstand in Zusammenarbeit von BURRI public elements mit Julien Descombes von Atelier Descombes Rampini SA.
 

Spezialanfertigung

Gebogene Landi-Spezialausführungen für die neue Rheinuferpromenade

Vom abgesperrten Hafenareal zum Geheimtipp der Stadt

Die Hager Partner AG liess für dieses Projekt bei der BURRI public elements AG zehn spezialgebogene Landi Sitzbänke sowie zwei Landi Bank-Tisch-Bank-Kombinationen aus gehobelter Douglasie und feuerverzinkten Stahlgestellen mit einer Beschichtung aus Eisenglimmer anfertigen.

Produktlancierung

METRO 40 - Die METRO - Familie erhält Zuwachs

BURRI hat das bewährte METRO LED Leuchtensystem um die METRO 40 erweitert.

Die METRO 40 LED-Leuchte erzielt dank konsequenter Optimierung der LED-Matrix eine äusserst gleichmässige und präzise Lichtverteilung, mit geringer Fernblendung und tiefem Energieverbrauch.

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre:

Spezialanfertigung

Modifizierte Landi-Bank auf dem Zürisee

Spezial Landi-Bank in Weiss für die Schifffahrtsgesellschaft Zürichsee

Zum Umbau der MS Linth, welche aus den 50er Jahren stammt, hat die Schifffahrtsgesellschaft Zürich neue Sitzbänke gesucht. Der Entscheid fiel auf eine modifizierte Original Landi-Bank. Diese wurde jedoch für die Schifffahrtsgesellschaft angepasst unter Anderem mit z.B. erhöhter Sitzfläche für Senioren, einem Gestell aus geschliffenem Edelstahl oder einem optimierten Fuss zum freien Aufstellen.

 

Generationentauglichkeit

Ältere Menschen - andere Bedürfnisse

Das Vivendi-System, bestehend aus Bank, Tisch und Sessel kann beliebig kombiniert werden. Sie wurde speziell für Senioren entwickelt

Die Elemente des Vivendi-Systems wurden so ausgelegt, dass sie die besonderen Bedürfnisse der Senioren erfüllen. Zum Beispiel wurde mit der speziellen Breite der Bänke erreicht, dass Senioren ihre Rollatoren problemlos vor sich "parkieren" können und trotzdem noch genügend Platz finden, um sich einfach zu setzen oder wieder auf zu stehen.

Feature

Überschwemmungssichere Produkte von BURRI

Überschwemmungssichere Produkte von BURRI sind ideal für Uferpromenaden und Feuchtgebiete

Produkte wie zum Beispiel die Landi Bank mit Alulatten, die BURRI02 Familie oder auch der Stadtbank A-Typ / Stadtbank V-Typ können problemlos an Orten mit enormen wetterbedingten Umwelteinflüssen wie zum Beispiel Überflutungen eingesetzt werden.