Newsletter

Spannende Neuheiten in den Bereichen Mobiliar, Beleuchtung, Signaletik und vieles mehr

Im letzten Quartal ist viel passiert und es freut uns, Ihnen mit dem BURRI Newsletter einen Einblick in unsere Arbeit zu gewähren.

Haben Sie gewusst, dass im Glattpark - dem grössten Überbauungsprojekt der Schweiz - Signaletik von BURRI verwendet wird? Mit unseren Partnern von der designalltag Rinderer GmbH und einem starken Sinn für Corporate Design statten wir den neuen Stadtteil mit einem eingehenden und modernen Informationskonzept aus.

Klein aber fein: der Klappsitz Teo, welcher in Koorperation mit Designingenieur Stefan von Arx entwickelt wurde. Dieser Klappsitz beitet dank seiner geringen Bautiefe eine platzsparende Sitzmöglichkeit, insbesondere an beengten ÖV-Haltestellen.

Einen guten Frühlingsstart wünscht

BURRI public elements

 

Signaletik

Informationssysteme für optimale Orientierung

Installation in Silvaplana, Klütz und im Glattpark

Um Besuchern von Silvaplana eine bessere Übersicht zu ermöglichen, verweist neu das BURRI Wegleitsystem mit Konzept des Signaletikers Süsskind auf Attraktionen der alpinen Gemeinde. Abgerundet werden die Wegweiser durch BURRI City Lights Anschlagkästen, die über Veranstaltungen und Anlässe der Region kund geben.

Im meckleburgischen Klütz wurde ein modulares Wegleitsystem angebracht, das ein rasches Auswechseln von Informationen ohne grossen Aufwand ermöglicht. Hinzu kommt eine spezielle Anti-Graffiti-Beschichtung, die dem Vandalismus entgegenwirkt.

Im Zürcher Glattpark orientieren sich die Anwohner und Besucher ebenfalls an BURRI-Produkten: in Kooperation mit der Designalltag Rinderer GmbH wurde ein durchgehendes Signaletik- und Informationskonzept entwickelt und produziert.

Lichttechnik

Neues Licht in vier Schweizer Kantonen

Funktionalität und Design aus einer Hand

Das neue Bürohochhaus von Roche in Kaiseraugst AG ist in seiner schlichten und modernen Architektur unverkennbar. Die von BURRI konstruierten METRO LED-Leuchten passen hervorragend zum Stil des Komplexes und haben dank ihrer konsequent optimierten Energieeffizienz die involvierten Bauherren und Architekten überzeugt.

Im Auftrag des Elektrizitätswerkes der Stadt Zürich hat BURRI eine LED-Leuchte mit möglichst wenig Streulicht entwickelt. Das mittlerweile patentierte Produkt nennt sich »Dark Sky Plus« und gewährt durch eine Spezialblende, die hinter dem Glas in der Leuchte angebracht ist, eine minimierte Lichtverschmutzung.

In Altstätten SG erstrahlt der Rathausplatz in neuem Licht: eine fünfeckige Seilpendelleuchte sorgt für durchgehend gute Sichtverhältnisse und passt sich in ihrem Design erst noch der Bodengestaltung des Platzes an. Auch hier kommt die bewährte BURRI METRO LED-Technik zum Einsatz.

Das Dreispitz Areal in Basel stand früher ganz im Zeichen der Industrie – heute fokussiert man sich auf die Umstrukturierung zu einem modernen und flexiblen Stadtteil. Im Angesicht der Anforderungen fiel die Entscheidung bei der Ausstattung von Licht auf die METRO LED-Leuchte von BURRI.

Kandelaber

Neuausstattung der Quaibrücke Zürich

Beständigkeit zwischen Bürkliplatz und Bellevue

Im Rahmen einer Revision der Quaibrücke in Zürich hat BURRI in Zusammenarbeit mit Studio Vulkan tropfenförmige Spezialkandelaber konstruiert, die sich aussen an der Brücke befestigen lassen. So wird allen Verkehrsteilnehmern mehr Platz und Sicherheit geboten. Nachdem bereits die zweite Generation der Familie BURRI die Quaibrücke ausgestattet hatte, ist es der vierten Generation eine besondere Freude, dasselbe zu tun.

Infosysteme & Werbetechnik

BURRI am Flughafen Zürich

Eine Visitenkarte für den wichtigsten Verkehrspunkt der Schweiz

Nach 40-jährigem Bestehen wurde der Terminal 2 am Flughafen Zürich aufgrund des grösseren Personenvolumens komplett renoviert und mit erstklassiger Technologie ausgestattet. Mit zahlreichen Produkten wie Grossleuchtkästen, Shopfront LED-Displays und Ticketschalter durfte BURRI einen wichtigen Beitrag zu diesem bedeutenden Projekt leisten.

Spezialmobiliar

Ihr Partner für Spezialanfertigungen

...weil Unmögliches manchmal trotzdem möglich ist.

Der erste Abschnitt des Lohse-Parks in Hamburg wurde bereits 2013 fertiggestellt. Zur Ausstattung gehören auch verschiedene Variationen der BURRI «Lange Bank», die sich beispielhaft in die Umgebung des geschichtsträchtigen Hafenviertels eingliedern. Der Park wurde von Vogt Landschaftsarchitekten konzipiert, die Komplettierung  ist auf 2016 geplant.

2015 eröffnete die Europäische Zentralbank ihren neuen Hauptsitz in Frankfurt am Main. Das Areal ist geprägt von der unter Denkmalschutz stehenden Grossmarkthalle und grünen Bäumen und Wiesen. Unter anderem inspirierte der Main mit seinem fliessenden Wasser die Gestaltung des Aussenraumes, der mit BURRI02 Sesseln, Stühlen, Liegen sowie einer einzigartigen Endlosbank bestückt ist.

Am Hauptsitz der Bühler AG in Uzwil SG wurden zum ersten Mal überhaupt BURRI02-Produkte in weiss platziert. Im Rahmen dieses Projektes hat BURRI mit weissem statt dem für gewöhnlich schwarzen Hartgummi gearbeitet. Das Ergebnis hat seinen Zweck, die weiss gehaltene Innenaustattung der Büros nach aussen zu tragen, gut erfüllen können.

Neuprodukt

Mezzetino

Höchster Sitzkomfort als Standard

Nicht wie bei gewöhnlich gestalteten Sitzbänken gewährt BURRI mit der «Mezzetino» der unteren Rückenpartie freien Raum, um ergonomischen Ansprüchen verschiedener Altersklassen besser zu entsprechen. Ausgestattet ist die Bank mit heimischer, thermoveredelter Esche (NATWOOD®), die die Rissbildung vorbeugt und dem Schmutz das Eindringen in das Holz erschwert.

Neuprodukt

Klappsitz «Teo»

Der Geheimtipp zur Ergänzung von Haltestelleninfrastrukturen

Designingenieur Stefan von Arx hat in Kooperation mit BURRI einen Klappsitz konstruiert, der sich auf einfache Art und Weise an bestehenden Haltestellen installieren lässt. Vor allem ältere Fussgänger schätzen die moderne Sitzmöglichkeit, die mit ihrem hochwertigen Material einen Einsatz über mehrere Jahre hinweg gewährleistet.

Werbesystem

Rollingstar2000L

Der selbstständige Werbeträger

Die Flächen des BURRI «Rollingstar2000L®» werden mit drei verschiedenen Werbesujets bestückt. Mithilfe einer Remote Control und der Einstellung von Standzeiten wechselt der Plakatleuchtkasten in regelmässigen Abständen selbstständig das Bild, das gerade angezeigt wird. Im Äusseren entspricht das Produkt der Soleil-Träger-Familie der APG.

Internetauftritt

Neue Webseite von BURRI ist Live

Nach 9 Jahren war es höchste Zeit, auch unseren Webauftritt ins neue Zeitalter zu bringen. Mit dem Resultat sind wir sehr zufrieden und hoffen, dass auch unsere Kunden und Partner unsere Firma, Projekte, Produkte und Ideen rund um öffentliche Räume jetzt noch besser kennen lernen werden. Wir laden Sie herzlich zu einer ersten „Kennenlernrunde“ ein.

Nebst diversen technischen Finessen haben wir auch eine URL-Adressumstellung vorgenommen. Neu finden Sie alles zu BURRI auf der URL www.burri.world. Mit dem neuen Kürzel „*.world“ möchten wir auch unterstreichen, dass sich unser Engagement für öffentliche Räume nicht nur auf die Schweiz bezieht. Gut eingerichtete öffentliche Räume sind auf der ganzen Welt das A und O für funktionierende Städte, Parks, Gebäude und Verkehrsinfrastrukturen.

Die Webseite ist zudem „fully responsive“, d.h. sie ist auf allen gängigen Desktop wie auch mobilen Geräten gut les- und navigierbar und wurde mit den neusten Webtechniken programmiert und entwickelt.

Bei Fragen zu unseren Produkten, Projekten oder Feedback zu unserem neuen Webauftritt senden Sie uns eine Email an: [email protected].