Eine neue visuelle Identität

Neue Vorfahrt Flughafen Zürich

BURRI hat massgebend zur Aufwertung des Aussenraumes, mit Beleuchtung, Wegleitung und zahlreichen weiteren public elements beigetragen.

Zwei Bauprojekte des Flughafens Zürich stehen kurz vor dem Abschluss. Das Projekt «Aufwertung Terminal 2» beinhaltet die umfassende Sanierung des Terminals 2. Das Projekt «Neugestaltung Vorfahrten» umfasst die Sanierung und Neugestaltung der Vorfahrt entlang der Terminals auf beiden Ebenen. Das Konzept zur Neugestaltung basiert auf einem ganzheitlichen Gestaltungsansatz mit dem Ziel, dem Flughafen Zürich eine neue visuelle Identität zu verleihen.

Das auffälligste Gestaltungselement ist die neue Überdachung vor den Terminals im Abfluggeschoss, welche mit BEAM 60 LED Deckenspots, METRO Dach-, Wand- und Strassenleuchten, sowie FLAT LED Leuchten von BURRI public elements AG ausgestattet wurde und nun auch über zusätzlichen Leuchtwerbungen an der Decke verfügt.

Neben der neuen Überdachung, dem neuen Verkehrsregime, der Brückenkonstruktion, welche den Bereich vor dem Terminal 2 um etwa 70 Meter verlängert, sind zusätzlich von BURRI verschieden neue Freiraumelemente hinzugekommen.
Diese beinhalten z.B. die neuen Signaletikelemente resp. die Signaletikfahnen welche auf bestehende BURRI Pollerfundamente installiert wurden. Zusätzlich verfügt die neue Vorfahrt über Spezialsignaletik, die mit digitaler Parkplatzanzeige und Beleuchtung die Besucher entsprechend informieren soll. Ebenfalls dazugekommen sind Spezialanfertigungen von Gehäusen für die Kassenautomaten, welche neu auf der Flughafenvorfahrt stehen.